Bundesregierung verabschiedet Förderung aus dem ERP-Sondervermögen für das kommende Jahr 2017

Laut einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie stehen kleine und mittlere Unternehmen im Mittelpunkt der neuen Förderperiode.

BildIm nächsten Jahr sollen aus dem ERP-Fonds Finanzierungsmittel verfügbar gemacht werden, um beispielsweise zinsgünstige Finanzierungen und Beteiligungskapital mit einem Volumen von nahezu sieben Mrd. Euro zu ermöglichen. Im Fokus der ERP-Finanzierungsrunde ab 2017 sind:

-Förderung von Existenzgründungen und Wachstumsfinanzierungen,
– Innovationsförderung,
– Exportförderung,
Beteiligungskapital,
– Aufbau und die Modernisierung bestehender Unternehmen in regionalen Fördergebieten in Westdeutschland

Im Weiteren wird im Wirtschaftsplan 2017 Vorsorge getroffen, dass sich das ERP-Sondervermögen bei Bedarf an Projekten im Zusammenhang mit der Energiewende beteiligen kann.

Unternehmen in den neuen Bundesländern erhalten nach wie vor besondere Fördervorteile (z.B. mehr Zinsverbilligungen, besser Tilgungsmodalitäten und mehr Mitfinanzierungsanteile).

Mit Finanzierungsmitteln aus dem ERP-Vermögen (6,3 Mio. Euro) werden zudem Maßnahmen im Rahmen des Deutschen Programms für amerikanische Begegnungen und verschiedene Stipendien mit Nordamerika/USA bezuschusst.

Das neue Windows 10, welches auf den unterschiedlichsten Geräten läuft und sowohl mit Maus und Tastatur, als auch mit Touchscreen bedient werden kann, kommt mit neuer Benutzeroberfläche und mit verschiedenen neuen Möglichkeiten daher.
Wer Windows 10 optimal nutzen möchte, findet in Jörg Schiebs umfangreichem eBook "Alles über Windows 10" alle wichtigen Informationen und Tipps für einen gelungenen Umstieg auf das neue, moderne und gut durchdachte Betriebssystem Windows 10.

Alles in allem will der ERP-Wirtschaftsplan 2017 einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Konkurrenzfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen und der freien Berufe. Zudem führt er zur Generrierung zusätzlicher und zur Sicherung bereits vorliegender Arbeitsplätze bei.
Die Mittel gelten in ganz Deutschland wie auch in Existenzgründungsberatung in Köln.

Tipp:
Viele der neuen Förderprogramme gelten auch dann, wenn in der alten Perode ähnliche Mittel bereits beantragt wurden. Hilfreich kann dabei ein Fördermittelcheck sein, um neue Zuschüsse nicht liegen zu lassen.

Die Förderprogramm gelten bundesweit mit besonderen Konditionen in strukturschwachen Gebieten.

Nähere Infos unter Existenzgründungsberatung Köln

Über:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Pressekontakt:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Videomarketing Masterplan Webinar